Download
E-Mail:
impfmodul.hotline (at)
wkb-systempartner.de
Hotline:
0761 - 47 60 517
Mo-Do 10h00 bis 16h00
Freitag 10h00 bis 14h00
Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu Problemen vorwiegend technischer Art.
Zu inhaltlichen Fragen und zur Bedienung des Programms nutzen Sie unsere Schulungsvideos und die integrierte Hilfe.

Home  >  Bedienung  >  Wie kann ich die Altersgrenzen für eine Impfempfehlung ändern?

Wie kann ich die Altersgrenzen für eine Impfempfehlung ändern?

Die Impfempfehlungen können über "Verwaltung ->  Einstellungen -> Regeln Impfungen" geändert werden.

Grundsätzlich können Sie die vorgegebenen Empfehlungen der STIKO und der Satzungsleistungen der Bundesländer nicht ändern. Um dies dennoch zu erreichen besteht die Möglichkeit die vorgegebenen Empfehlungen zu deaktivieren und eigene (geänderte) Empfehlungen einzufügen.

Als Beispiel wird hier die Änderung des Mindestalters für die FSME in Baden-Württemberg auf 3 Jahre beschrieben.

Gehen Sie dazu wie folgt vor:

  1. FSME im oberen Feld hinter Impfung auswählen
  2. Die Schaltfläche „Neu“ anklicken um eine neue Regel anzulegen
  3. Bei „gültig“ die Optionen „deaktiviert“ auswählen; „Abrechnen als“ ist hier egal
  4. Speichern


Hierdurch wurden die vorhandenen Empfehlungen deaktiviert.

Danach können eigene Regeln angelegt werden:

  1. Wieder „Neu“ anklicken
  2. Einstellungen: Indikation; Altersabhängig von 3 Jahren bis 0 Jahren – (0 Jahre wird als Geburt bzw. Tod bei Altersgrenzen interpretiert)
  3. Speichern

Das Ergebnis sollte dann so aussehen:

Das Programm arbeitet die Empfehlungen dann von oben nach unten ab und empfiehlt die FSME erst ab 3 Jahren.